Sie sind nicht angemeldet.

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich
  • »yabinti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Oktober 2012, 08:41

Hibis Tempel restauriert und wieder zugänglich

Zitat

Der besterhaltene Tempel in der westlichen Wüste wird am Sonntag wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Tempel wurde in den 1980er Jahren für Restaurierungsarbeiten geschlossen. Bereits 1958 begann sich der Zustand des Tempels zu verschlechtern, wegen Anstiege des Grundwasserpegels der Oase Kharga. Der SCA wollte den Tempel auf eine andere Stelle versetzen. Dieser Vorschlag wurde aber abgelehnt, da man befürchtete, das der Tempel dadurch zerstört wird. Die Hälfte der Blöcke und Säulen des Tempel waren in einem kritischen Zustand.

Die Restaurierung begann 2000. Säulen und Wände wurden stabilisiert, Risse repariert und Reliefs restauriert. Um den Tempel vor Grundwasser zu schützen, wurden Dämmstoffe als Schutzschicht zwischen dem Boden und dem Fundament des Tempels gelegt. Neue Beleuchtungssysteme wurden installiert, um den Zugang zu dem Tempel in der Nacht zu ermöglichen.


Ahram Online

Mehr zum Tempel unter Wikitravel

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer:

pauline

Pyramidenforscherin

  • »pauline« ist weiblich

Beiträge: 709

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: ehemals Kairo/Oase Bahariya; derzeit Franken

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:24

Endlich!
Mein Mann hat es mir gestern auch erzählt (er war erst gestern dort). Offenbar ist schon einiges los in der Oase Kharga, da auch der ägyptische Premierminister und der Minister für Altertümer zur feierlichen Wiedereröffnung erwartet werden.

Gruß

Pauline
"Die Wüste ist schön", fügte der kleine Prinz hinzu. Und das war wahr. Ich habe die Wüste immer geliebt. Man setzt sich auf eine Sanddüne. Man sieht nichts. Man hört nichts. Und währenddessen strahlt etwas in der Stille...(Antoine des Saint-Exupery)
Wahat-Reisen

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich
  • »yabinti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:24

Ist der Tempel bei Euch in der Gegend?

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer:

yalla

Sonnenanbeterin

  • »yalla« ist weiblich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Oktober 2012, 19:05

ein sehr sehenswerter tempel!!!

pauline

Pyramidenforscherin

  • »pauline« ist weiblich

Beiträge: 709

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: ehemals Kairo/Oase Bahariya; derzeit Franken

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:05

Ist der Tempel bei Euch in der Gegend?
Nicht so wirklich. Sind schon ein paar Hundert Kilometer. Mein Mann kam aber auf seiner Oasenrundreise vorgestern durch Kharga und natürlich auch am Tempel vorbei.

Gruß

Pauline
"Die Wüste ist schön", fügte der kleine Prinz hinzu. Und das war wahr. Ich habe die Wüste immer geliebt. Man setzt sich auf eine Sanddüne. Man sieht nichts. Man hört nichts. Und währenddessen strahlt etwas in der Stille...(Antoine des Saint-Exupery)
Wahat-Reisen