Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ägypten - 1001 Faszination (Zickes - Ägypten - Original). Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Juli 2009, 00:32

Was kocht ihr für eure Männer?

Hallo zusammen,
nachdem ich nun bereits eine Weile für mein Herzblatt koche, habe ich mich mit vielen Kochrezepten der ägyptischen Küche vertraut gemacht. Von Tameya über Babaganough, Hummus, Ful, Auberginen-Zucchine-Gemüse, Mashi, Linsensuppe....wenn es schnell gehen soll auch einfach ein paar Nudeln mit Tomatensoße etc.
Aber langsam habe ich das Gefühl, mal was anderes kochen zu wollen. Nur gibt es keinen kritischeren Esser als meinen Schatz. Es muss ALLES mit Tomatensoße sein und bitte typisch ägyptisch!!! Okay, italienisch geht auch noch ab und zu.
Ich würde auch gerne mal wieder anderes Gemüse essen als Auberginen, Paprika, Zucchini. Und vielleicht auch mal was ohne Tomatensoße. Nur wie???

Was kocht ihr für eure Männer? Was kommt gut an? Wer hat da einen Tipp für mich?
Freue mich über jede Idee.

Anonymous

unregistriert

2

Samstag, 18. Juli 2009, 00:52

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Bei uns wird das geessen, was auf den Tisch kommt. Das ist ägyptisch wie auch deutsche Küche.

Ich komme gegen diese Tomatensauce nicht mehr an. Und darum wird keine mehr zubereitet. Mein Mann ißt aber lieber deutsche Küche, da sie nicht so schwer und belastend ist wie die seiner Heimat. Zudem hat die ägyptische Küche auch keine große Vielfalt.

Raphaela

unregistriert

3

Samstag, 18. Juli 2009, 06:51

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Schick deinen Mann auf Heimaturlaub, und er wird mit großem Dank nachher fast alles verputzen, was du ihm auf den Tisch stellst. Ich schließ mich da dem Beitrag Wüstensonnes an. Mein Mann vermisst die ägyptische Küche vor allem dann, wenn er sie sehr lange Zeit nicht hatte. :oh:

Wenn es ägyptisches bei uns gibt, dann meistens Bamia mit Rindfleisch (die friere ich dann gleich auf ein paar Portionen ein und erspar mir die schleimigen Scheißerchen dann jedesmal zu putzen und zu pürieren). Ansonsten mag mein Mann gerne Kalorienreiches wie z.B. Salamipizza und Schnitzel. Und die Süßspeisen der österr. Küche verachtet er auch nicht (Palatschinken, Kaiserschmarrn, Scheiterhaufen, Powidltascherl usw.). Grillhühnchen essen sie eigentlich auch alle gerne.

LG

4

Samstag, 18. Juli 2009, 11:29

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Spagetti mit tomatensoße.... da esse ich was anderes :oh:

es gibt hier wirklich alles!
puten/hähnchenschnitzel mit kartoffel/krautsalat,
klöße mit braten
pizza mit salami (halal) etc.
sehr gerne auch "chinesisch" reis mit verschiedenen gemüse mit viel curry
shrimps und fisch mit salat und reis
manchmal gibt es für mich schweineschnitzel oder bratwürste und für ihn z.b. Leber (esse ich nicht) mit irgendwas dazu.
oft gibt es auch "kleinigkeiten" bzw. resteessen d.h. z.b. baba ganough, etwas ei, mozzarella sticks, vielleicht noch 1 stück pizza, oliven, ebena lles was grad so da ist.

5

Samstag, 18. Juli 2009, 18:58

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Vielen Dank für eure Antworten....hilft mir allerdings auch nicht allzuviel weiter. Mein Mann ist leider nicht so plegeleicht. Er sagt ja nichts, aber er stochert dann im Essen rum und später geht er irgendwo einen Döner essen :nöö:
Aber die Idee mit dem Ägyptenurlaub ist nicht schlecht.....er fliegt demnächst mal nach hause. Vielleicht habe ich ja Glück und es wird dann etwas besser :oh:

_Cleopatra_

Pyramidenforscherin

  • »_Cleopatra_« ist weiblich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Dubai

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Juli 2009, 19:45

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Also mein Freund hat keine Wahl er muß was deutsches Essen weil ich nichts ägyptisches Kochen kann. :schirm:

Da er aber jederzeit bei Mama essen gehen wenn er will kann hat er genügend Abwechslung.

Ansonsten liebt der nur die ägyptische Tomatensoße von seiner Schwester. Bei mir gibts keine, mag sie net und kann sie auch net sehr gut kochen. Wir essen lieber Hühnchen mit Gemüse, ägyptischen Reis, irgendwas mit Soße mit Pilzen, Sahnesoße mit Schinken oder Käsesoße,
gegrillter Fisch oder auch mal was "Exotisches" wie Rösti oder Chilli Con Cane.

pauline

Pyramidenforscherin

  • »pauline« ist weiblich

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: ehemals Kairo/Oase Bahariya; derzeit Franken

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:57

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Mein Mann isst auch eigentlich (fast) alles, was auf den Tisch kommt.
Süßspeisen mag er nicht.
Und wenn ich ihm mal wirklich was Gutes tun will, brate ich ihm eine Ente oder eine Putenkeule. Dazu Reis (ägyptisch oder meinen Gemüsereis) oder Knödel.

Ein paar ägyptische Kleinigkeiten gibts auch ab und zu: Tomate mit Ei, Foul oder Kischk, Baghlia.

Gruß

Pauline

8

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:26

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Zitat von »"pauline"«


Ein paar ägyptische Kleinigkeiten gibts auch ab und zu: Tomate mit Ei, Foul oder Kischk, Baghlia.

Gruß

Pauline


Räusper.....was ist Kischk und Baghlia....kenn ich noch nicht :oh:

9

Montag, 20. Juli 2009, 07:35

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

@misr
das ist aber nicht sehr nett, du gibst Dir mühe in der Küche und er geht einen Döner essen :oh:
könnt ihr nicht mal zusammen was ägyptisches Kochen? Habe ich mit meinem Mann auch gemacht, und wir kochen heute auch noch sehr oft zusammen, oder mal er mal ich, je nachdem.

mein Mann mochte anfangs keine Klöße (ok sie haben ja auch eine komische Konsistenz) aber jetzt freut er sich immer Wahnsinnig wenn es irgendeinen Braten mit Klößen gibt :mrgreen:

hier noch ein Rezept, das immer schmeckt und super einfach ist.

OFENALLERLEI
Kartoffeln in Scheiben
Karotten, Gemüse was gerade da ist (erbsen, paprika etc.)
viele Zwiebeln, mind. 4 Stück große , je mehr je besser
etwas Tomatensoße, oder gehackte Tomaten
(lecker auch mit Pfefferkörnern)

alles durchmischen in eine Auflaufform, kurz auf dem Herd kochen, und ab damit für eine Stunde in den ofen.
Dazu kann man ganz ägyptisch noch Reis dazu essen.

Wer möchte kann noch etwas Rindfleisch in Stücke, reintun.

Mabrook

unregistriert

10

Montag, 20. Juli 2009, 08:54

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

misr, ich kann dich sehr sehr gut verstehen. bei uns war es auch eine katastrophe zu beginn. es war wirklcih die hölle!
nun ist mein mann aber auf den geschmack gekommen und wir essen folgendes:

spagetti bolo.
pizza shirmps
kalbsgeschnetzeltes mit nudeln und champignonsauce
rindsgeschnetzeltes mit nudeln und bratensauce
fajitas
kartoffelauflauf
fisch (bereitet er zu)
kartoffelgericht mit tomatensauce (bereitet er zu)
paprika mit fleisch und viel zwiebeln dazu so nudeln die aussehen wir reis (bereitet er zu)
roter curry mit shrips und chicken
hünchenschenkel in zwiebeln braten (gut würzen) und dann in ofen damit zum fertig backen
nudeln kochen, mit süsser sahne ablöschen und viel käse reinmischen

ääähhhhhm, eigentlich hatte ich sooo vieles was ich schreiben wollte und hab jetzt nen blackout.

ach ja.. es gibt auch gerichte die er mag und ich halt nicht, dann kocht er diese für sich selbst und ich ess was anderes... :)
aber ich bin gottefroh das wir dieses problem in den griff bekommen haben denn es war mehr als schlimm zu beginn. die müssen sich halt erst an den geschmack unseres essens gewöhnen.. ist halt nicht so wie in egypt.

pauline

Pyramidenforscherin

  • »pauline« ist weiblich

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: ehemals Kairo/Oase Bahariya; derzeit Franken

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Juli 2009, 12:55

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Hallo misr,

das hier ist Barlia (oder Baghlia - wenn man`s richtig transkripiert): Barlia - traditionelles Freitagsessen in der Oase

Kischk ist auch was, dass ich aus der Oase kenne. Milch und Getreide wird gemischt und getrocknet. Hält sich so ewig. Um es zu verwenden, muss man es ins warme Wasser legen. Dann entweder mit Ei oder Tomaten in die Pfanne/Topf, abschmecken, fertig.
Wir bringen uns das getrocknete Kischk immer aus Ägypten mit.

Gruß

Pauline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maria« (16. April 2010, 11:13)


camaelion

unregistriert

12

Dienstag, 21. Juli 2009, 19:22

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

ohhh, dann hab ich es ja richtig gut,

denn mein Mann ist der Koch in der Familie :schirm:

Er macht das aber mit Leib und Seele. Also eigentlich wäre er echt bestens dazu geeignet, irgendwo als Koch zu arbeiten.....aber leider fehlen hierfür ja wieder die Zettelchen und Qualifikationen, die man dazu braucht. Denn in Deutschland geht ja nix ohne Papiere.

Aber was solls, nun bin halt ich diejenige die davon provitiert, auch gut!!!

Aber was er auch ganz dolle mag, meinen schwäbischen Kartoffelsalat :flagge:
Er sagt immer D ist Kartoffelland.
Aber dafür gibts in Ä immer und zu allem Reis, ist auch nicht besser.

Und das mit der Tomatensoße nervt mich auch total. Mein Mann lacht schon, wenn er wieder die rote Soße aus dem Schrank holt und ich das Gesicht verziehe.
Weiss gar nicht wie ich das demnächst 5 Wochen in Ägypten aushalten soll. Dann sieht mein Kopf bestimmt aus wie ne rote Tomate, wenn wir wieder da sind, denn wir sind 5 Wochen bei der Familie.

lg

13

Dienstag, 21. Juli 2009, 22:22

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Super, danke für eure Ideen...werde dann mal das ein oder andere ausprobieren.

Und dass hier noch mehr Frauen sind, die keine Tomatensoße mehr sehen können, tröstet mich ja ein bißchen...ist wohl ein deutsch-ägyptisches Problem...grins

Anck-Su-Namun

Foren-Pharao

  • »Anck-Su-Namun« ist weiblich

Beiträge: 5 910

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Wohnort: Kairo

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:43

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

ja diese tomatensoße, die kann ich meinem mann auch nicht ausreden. er ist lieber bei muttern, schmeckt am besten, libanesisch ab und an mal wenn man ausgeht, an deutschen sachen isser seeeehr wählerisch. ich teste immer, hier masl brokkoli, da mal kartoffelgratin, aber so recht schmecken tuts ihmnicht, das einzige was er mal gegessen hat sind lebkuchen und gefüllte paprika mit tomatensoße, ich denke aber es lag an der soße...

ich mach ab und an mal was deutsches u.a. auch um ihn dran zu gewöhnen, sonst vrhungert er mir wenn wir mal auf deutschland besuch sind.

Anonymous

unregistriert

15

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:48

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Hallo Misr

Wolltest Du nun gerne Rezepte haben von uns? Dann lege mal mit ein.

Mein Mann ißt sehr gern Kartoffelpüree, aber mit Milch angemacht und nicht wie bei Muttern mit Wasser.
Gedünstest Gemüse und Salate.
Dann mag er Backhähnchen.
Vor allem ein Hühnchen mit Kartoffelnscheiben in der Auflaufform mit sehr leichter Tomatensauce.
Knödel mit Bratensauce
Bratkartoffeln
Innereien, wie Hirn, Nieren, etc. find er auch gut.

Wo er mal einen Kommentar läßt ist, wenn es ihm zu oft Nudeln zum Mittagessen gibt.

16

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:31

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Zitat von »"Wüstensonne"«

...
Wo er mal einen Kommentar läßt ist, wenn es ihm zu oft Nudeln zum Mittagessen gibt.


Hier können es nicht oft genug Nudeln mit Tomatensoße zum Mittagessen sein. Ich esse dann meistens was anderes :oh: :engel:

suzanyamina

unregistriert

17

Donnerstag, 23. Juli 2009, 17:56

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Mein Mann isst alles, einfach alles. Am liebsten mit wenig Fleisch.
aber "ägyptisch" muss es nicht sein *lol*

Ab nächster Woche werden wir im Nildelta von Schwiegermama bekocht. *mampf*

Da wird MIR die Wurst wieder fehlen, meinem Mann hingegen nicht, er kann Wurst nicht leiden, kann ich auch verstehen, wenn ich in Ägypten mit DER Wurst aufgewachsen wär, würd ich sie auch verschmähen. Blääärch, dieses bröselige Zeugs mit Knorpelbröseln drin. würg :hund: da lauf ich so schnell wie dieser Hund.

Nur Pasterma, die mag ich.

shirini

unregistriert

18

Donnerstag, 23. Juli 2009, 18:59

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Zitat von »"suzanyamina"«

Nur Pasterma, die mag ich.


Pasterma mit Ei - yamyamyam :)

19

Donnerstag, 23. Juli 2009, 22:25

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Zitat von »"shirini"«

Zitat von »"suzanyamina"«

Nur Pasterma, die mag ich.


Pasterma mit Ei - yamyamyam :)



da fällt mir ein, ich glaube wir könnten mal wieder einen selbst machen (bzw. in Auftrag geben) :mrgreen:
Pasterma mag ich auch gerne, gibts ja hier auch Rinderschinken. Auf die Eier kann ich verzichen.

@suzanyamina
WENIG Fleisch??

yabinti

Hatschepsut

  • »yabinti« ist weiblich

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. Juli 2009, 22:30

Re: Was kocht ihr für eure Männer?

Gegenfrage: Was kochen denn die Männer mal für Euch???? :oh:

ma-salama مع السلامة
yabinti


:arabdealer: